Die High-End-Lösung zum kontrollierten Lichtbogenschweißen

Beim Pulsschweißen pulsiert die Stromquelle den Schweißstrom, sodass dem flüssigen Schweißbad kurzschlussfrei einzelne Tropfen des Zusatzwerkstoffes zugeführt wird. Der Vorteil dieses Verfahrens liegt darin, dass es keine Spritzer gibt, die Porosität des Werkstoffes verringert wird und die Schweißnähte sehr gut aussehen. Insbesondere beim Schweißen von Edelstahl und Aluminium ist das eine oft gestellte Anforderung.

Die Elektronik – oder genauer: die Softwarearchitektur – solcher Geräte ist sehr komplex und der entscheidende Faktor. Mit der Gerätefamilie „FastMIG Pulse“ von Kemppi sitzt Ihre Schweißnaht so perfekt wie der eigene Handschuh.

Pulsgeräte